bodor T-Serie - Rohrlaserschneidmaschine

bodor T-Serie

Rohr­laserschneidmaschinen
Arbeitsbereich:
6500 - 9200 mm
Laserleistung:
1000 - 4000 W

Der mit dem 'Red Dot' ausgezeichnete Laserschneidmaschinenhersteller Bodor zeichnet sich durch sein breites Spektrum, hohe Genauigkeit und bestem Preis-Leistungsverhältnis aus.
Durch die deutsche Niederlassung ermöglicht Bodor einen 24/7 Service und schnelle Ersatzteilverfügbarkeit innerhalb Europas.
Mit schweizer Design und europäischer Qualität fertigt Bodor auf mehr als 30.000 qm.


  • mit IPG oder MAX Laserquelle erhältlich
  • bearbeitbare Profile: rund, quadratisch, rechteckig
  • vollautomatisches Elektrofutter
  • automatisches Schmiersystem
  • Touchscreen-Steuerung
  • intelligente WiFi-Fernsteuerung
  • intelligentes Alarmsystem


Bodor Pro Betriebssystem

bodor T-Serie - Rohrlaserschneidmaschine

Ein Betriebssystem mit intelligenter Verschachtelungs-Funktion

Die Software bietet die Möglichkeit einer intelligenten Verschachtelung verschiedener Bauteile sowie die optimale Schneidfolge. Diese Funktionen ermöglichen eine Einsparung von Material sowie Zeit und wirken sich positiv auf die Produktionskosten aus. Mithilfe zwei HD-Kameras werden die Bearbeitungsprozesse überwacht. Die benutzerfreundliche Programmoberfläche und die vielfältigen Funktionsmöglichkeiten bewirken eine Steigerung der Produktionseffizienz.


Elektrisches Spannfutter

bodor T-Serie - Rohrlaserschneidmaschine

DC-Motoren sorgen für einen sicheren, schnellen und präzisen Antrieb aller Bewegungen der Achsen.
Eine zerstörungsfreie und materialschonende Rohrklemmung für schnelles automatisches Zentrieren und Aufnehmen des Materials zeichnet diese Maschine aus.
Durch Gewichtseinsparung bei der Antriebs- und Motorenwahl schafft Bodor hier einen Spagat zwischen Effizenz der Maschine und einem stabilen Betrieb.


Laserschneidkopf mit Autofokus

bodor T-Serie - Rohrlaserschneidmaschine

Autofokus

Ein automatisches Einstellen der Brennweiten ist für einen sauberen Laserschnitt, sowie einen reibungslosen Betrieb einer Laserschneidmaschine unabdingbar.
Eine automatische Voreinstellung der Brennweiten ist für jedes Material in der Steuerung hinterlegt. So wird ein optimales Schneidergebnis bei maximaler Schnittgeschwindigkeit erreicht.

Verminderte Einstechzeiten durch intelligente Technologie

Durch eine von Bodor entwickelte Technologie ist es möglich die Einstechzeiten unabhängig von Materialqualitäten gleicher dicken um bis zu 90 % zu reduzieren. Stromverbrauch, Zeit und Schneidgasmenge werden hierbei auf ein Minimum reduziert.


IPG oder MAX Laserquelle

bodor T-Serie - Rohrlaserschneidmaschine

Einen enormen Preisvorteil bietet die Laserquelle MAX

Maxphotonics, gegründet im Jahr 2004 in Shenzhen - einer der größten und innovativsten Hersteller Chinas. Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Faserlasersystem. Lieferung in über 115 Ländern der Welt und derzeit 16 Patente.

Laserquelle IPG

Der Hersteller IPG fertigt in Deutschland, USA, Italien und Russland und ist einer einer der bekanntesten am Markt.
Dank der Technologieplattform von IPG bieten die Produkte eine höhere Ausgangsleistung und Strahlqualität zu niedrigeren Kosten als jede andere konkurrierende Technologie. Die Eigenentwicklungen basieren auf der innovativen optischen Seitenpumptechnik und die Bündelung vieler fasergekoppelter Einzelemitter-Dioden, die IPG über einen Zeitraum von 20 Jahren intensiver Arbeit perfektioniert hat.


Automatische Be- und Entladung (optional)

bodor T-Serie - Rohrlaserschneidmaschine

Alle Maschinen der bodor T-Serie sind mit automatischer Be- und Entladestation (TA-Serie) oder halbautomatischer Beladestation (TE-Serie) erhältlich.


Technische Daten

bodor T-Serie - Rohrlaserschneidmaschine
Produktanfrage

Ihre Anfrage zum Produkt „bodor T-Serie - Artikelnr. 510-741-V“

Zum Seitenanfang