TRENS SE520 NUMERIC

Trens SE520
Trens SE520

In 2 Varianten erhältlich:

ab 77.940
exkl. MwSt.
Artikelnr. 110-17-V
Verfügbarkeitauf Bestellung

Zyklen-CNC-Drehbank
Spitzenweite:
950 - 1450 mm
Umlauf Ø:
520 mm
Spindelbohrung:
77 - 105 mm

Seit 1962 fertigt TRENS Universalmaschinen der Extraklasse. Früher unter dem Namen TOS, bekannt für hohe Steifigkeit, Zugängigkeit und Präzision. Mehr als 100.000 verkaufte Maschinen zeugen von höchster Qualität, langer Lebensdauer und fortlaufender Entwicklung.

Die zyklengesteuerte Drehmaschine SE520, ausgestattet mit digitaler Antriebstechnik, ermöglicht selbst Einzelanfertigung dank manuellen Bedienmodus.
Durch die Zyklussteuerung können einfache oder komplexe Werkstücke in klein- oder mittelgroßen Serien wirtschaftlich und schnell gefertigt werden.

WICHTIGSTE MERKMALE

  • Siemens, Funac oder Heidenhain Steuerung
  • Ideal für Bediener aus der konventionellen Fertigung
  • Einfache und komfortable Bedienung
  • Lange Lebensdauer und hohe Genauigkeit
  • Riemenantrieb der Hauptspindel für weniger Vibrationen und thermische Stabilität
  • Automatische Schaltung der Übersetzungsstufen im direkten Zyklus
  • Wälzlager mit lebenslanger Schmierfettfüllung – niedrige Betriebskosten
  • Automatisches Getriebe
  • Spannungsarm geglühtes Maschinenbett
  • Volleinhausung
  • Große Auswahl an ergänzendem Zubehör und Optionen - hydraulische Einspannung, hydr. Betätigung des Reitstocks, Antrieb der Rotationswerkzeuge, breites Angebot an Lünetten und Stützplatten
  • Bearbeitung durch integrierte Zyklen (durch Ausfüllen der Parameter)
  • Bettführungsflächen gehärtet auf 400 HB in die Tiefe von mind. 2 mm
  • Positioniergenauigkeit wird an jeder Maschine durch Lasermesseinrichtung kontrolliert
  • Wärmebehandelte Spindel mit gehärteter Oberflächenschicht 
  • Wälzlager mit lebenslanger Schmierfettfüllung – niedrige Betriebskosten
  • Spindelsystem dynamisch ausgewuchtet, um ruhigen und schwingungsfreien Lauf zu gewährleisten

KONFIGURATION DER GRUNDAUSFÜHRUNG

  • Steuerungssystem: RS SIEMENS 840D SINUMERIK Operate s TCU und OP10 Panel 10,4" TFT 640x480 Punkten
  • Umlaufdurchmesser: 520 mm
  • Werkzeugsystem: Schnellspann - Werkzeughalter MultiSuisse B + Halter BD 32150
  • Spindelbohrung: 77 mm
  • Spindelnase B5 (DIN55027 & ISO702-III)
  • Pinole des Reitstocks manuell
  • Entsorgung der Späne: Spanbehälter
  • Farbgestaltung: Standardanstrich – RAL 7035-SE / 7016 / 6153

BESCHREIBUNG DER GRUNDAUSFÜHRUNG

  • Betriebsspannung 3x400/50 Hz
  • Antriebe mit Energierückführung
  • automatische Schmierung
  • Komplette Kühlung der Werkzeuge mit dem Betriebsdruck bis 4 bar
  • Einhausung
  • Beleuchtung des Arbeitsbereichs mit Leuchten mit Borsilikatglas
  • Abdeckung für Spannfutter Ø 250 mm
  • ohne Spannfutter
  • Eingabe der Eingangs- und Ausgangswerte in metrischen / Zoll- Einheiten
  • Ethernet- Schnittstelle des Steuerungssystems mit RJ45 Anschluss
  • USB Schnittstelle
  • Steckdose 230V/2A
  • Farbe – RAL 7035-SE / 7016 / 6153
  • Dokumentation auf CD
  • Ausführung CE        

Technische Daten

ARBEITSBEREICH:

Max. Umlaufdurchmesser:

520 mm

Max. Umlaufdurchmesser über dem Schlitten:

290 mm

Max. Drehdurchmesser mit dem manuellen Werkzeugsystem MultiSuisse:

B 526/ C 476

Max. Drehdurchmesser mit dem automatischen Revolver- Werkzeugsystem:

300 mm (optional)

Spitzenabstand:

950 / 1450 mm

Spitzenhöhe über dem Schlitten:

250 mm

Max. Durchmesser des Stabhalbzeugs:

75 mm (optional 103 mm)

Max. Gewicht des Werkstücks in Spitzen eingespannt; bei 100 U/Min.:

1000 kg

Max. Gewicht des Werkstücks flutend eingespannt; bei 100 U/Min.:

80 kg

HAUPTSPINDEL:

Spindelende BAJONET (DIN55027 & ISO702-III):

B8 (optional B11)

Spindelende CAMLOCK (DIN55029 & ISO702-II):

D8 / D11 (optional)

Innenkegel in der Spindel:

Metrisch 85 (optional Metrisch 115)

Spindelbohrung:

77 mm (optional 105 mm)

Durchmesser der Spindel unter den Frontlagern:

120 mm (optional 150 mm

Max. Drehzahlen der Spindel in der I. Schaltstufe:

650 U/min

Max. Drehzahlen der Spindel in der II. Schaltstufe:

2600 U/min (optional 2200 U/min)

Einspannung manuell:

250 / 315 mm (optional)

hydraulische Einspannung:

210 mm (optional)

SPINDELANTRIEB:

Motorleistung Hauptantrieb S1:

11 kW

Motorleistung Hauptantrieb S6 - 40%:

15 kW

Drehmoment in der I. Schaltstufe S1:

525 Nm

Drehmoment in der I. Schaltstufe S6 - 40%:

715 Nm

Drehmoment in der II. Schaltstufe S1:

132 Nm

Drehmoment in der II. Schaltstufe S6 - 40%:

180 Nm

X-ACHSE:

Vorschubbereich des Querschlittens:

1 - 3000 mm/min

Schnellvorschub des Querschlittens:

3000 mm/min

Arbeitshub:

270 mm

Z-ACHSE:

Vorschubbereich des Längsschlittens:

1- 5000 mm/min

Schnellvorschub des Längsschlittens:

5000 mm/min

Arbeitshub:

950 - 1450 mm

MANUELLE WERKZEUGSYSTEME:

Schnellspann-Werkzeughalter:

MultiSuisse B (optional)

Max. Querschnitt des Drehmeißels:

25x25 mm (optional)

Schnellspann - Werkzeughalter:

MultiSuisse C

Max. Querschnitt des Drehmeißels:

32x32 mm

REITSTOCK:

Innenkegel der Spitzenhülse:

MORSE 5

Durchmesser der Spitzenhülse:

80 mm

Hub der Reitstockpinole:

160 mm

Vorschubweg des Reitstocks:

1000 / 1500 mm

Betätigung:

manuell

Bereich der Anpresskraft (Option hydr. Ausrückung der Pinole):

80 - 800 daN (optional)

ABMESSUNGEN:

Maße samt Spanbehälter BxHxT:

2790-3290 x 1800 x 1560 mm

Gewicht:

ca. 2700 / 2900 kg
Produktanfrage

Ihre Anfrage zum Produkt „TRENS SE520 NUMERIC - Artikelnr. 110-17-V“

Für Preis- und Transportanfragen nutzen Sie bitte die Funktion "Angebot anfordern" in Ihrem Warenkorb.

Zum Seitenanfang