TRENS SBL300 DOUBLE

Trens SBL300
Trens SBL300
Auf Anfrage
Artikelnr. 110-13-02
Verfügbarkeitauf Bestellung

CNC-Drehzentrum
2-Spindel-Ausführung

Spitzenweite:
500 mm
Umlauf Ø:
530 mm
Spindelbohrung:
65 - 92 mm

Seit 1962 fertigt TRENS Universalmaschinen der Extraklasse. Früher unter dem Namen TOS, bekannt für hohe Steifigkeit, Zugängigkeit und Präzision. Mehr als 100.000 verkaufte Maschinen zeugen von höchster Qualität, langer Lebensdauer und fortlaufender Entwicklung.

Die Maschine ist für mittelgroße bis große Fertigung der Werkstücke mit einfachen und komplizierten Formen vorgesehen. Die Ausführung mit der beweglichen Gegenspindel ermöglicht die komplexe Bearbeitung der Werkstücke mit der Beendigung auf der einen Maschine, wodurch die Produktionszeiten reduziert und die Genauigkeit der Teile erhöht werden können. Die Maschine trägt erheblich zur Steigerung der Produktivität bei, mit dem Akzent auf die Reduzierung der Investitionskosten. Die hohe Variabilität der modularen Bauweise macht es möglich, die kundenorientierte Konfiguration von der einfachen 3-Achsen-Drehbank bis hin zum hochproduktiven 9-Achsen-Drehzentrum für die voll automatisierte Betriebsart zu gestalten.

WICHTIGSTE MERKMALE

  • Die hohe Variabilität des Baukastensystems macht es möglich, die kundenorientierte Konfiguration nach den technologischen Anforderungen des Kunden zu gestalten.
  • Ausführung mit elektrischen Spindeln
  • 12-Position-Werkzeugkopf VDI 30 mit Antrieb der Rotationswerkzeuge, oder mit Y-Achse
  • Ferndiagnostik und Datenverwaltung
  • Breite Palette der Zubehörteile –  hydraulische Einspannung mit Futter oder Zangen, Stabvorschub, Meßsonden des Werkzeugs, Entnahme der Werkstücke, automatisches Türaufmachen, Absaugung der Dämpfe aus dem Arbeitsbereich

KONFIGURATION DER GRUNDAUSFÜHRUNG

  • Steuerungssystem: RS SIEMENS 840D SINUMERIK Operate s TCU und OP10 Panel 10,4" TFT 640x480 Punkten
  • Spannfutterabstand: VH500
  • Werkzeugsystem: radialer Revolverkopf mit Antrieb der Rotationswerkzeuge
  • Bohrung und Spindelende: Spindelbohrung ø 65 mm mit Abschluss DIN A2-6 (DIN55026 A & ISO702-I A2)
  • Spindeldrehzahl: 4000 U/min
  • Leistung der Spindel: 11/16,5 kW (S1/S6-40%)
  • Spindelbremse: ja
  • hydraulische Einspannung: hydraulisches 3-Stahlbackenfutter ø 210 mm mit Durchgangsöffnung ø  50
  • C-Achse: C-Achse positioniert mit Hauptspindelmotor
  • Bohrung und Ende der Gegenspindel: Gegenspindelbohrung ø 57 mm mit Abschluss DIN A2-6 (DIN55026 A & ISO702-I A2)
  • Gegenspindeldrehzahl: 4000 U/min
  • Leistung der Gegenspindel: 9/13 kW (S1/S6-40%)
  • Gegenspindelbremse: vorhanden
  • hydraulische Einspannung der Gegenspindel: hydraulisches 3-Stahlbackenfutter ø 170 mm mit Durchgangsöffnung (ø 40 mm etwa 50 mm lang)
  • C-Achse der Gegenspindel: C-Achse der Gegenspindel positioniert mit Gegenspindelmotor
  • Entsorgung der Späne: Spänebehälter
  • Kühlung des Schaltschranks: Lüfter
  • Druck der Kühlflüssigkeit: 6 bar
  • Sonde zum Messen der Werkzeuge: keine
  • Werkstückentnahme: keine
  • Aufmachen der Tür : manuell
  • Lünette beweglich: nein
  • Y- Achse: nein
  • Messung der Achse Z: Indirekte Messung durch Motor
  • Messung der Achse Z2 (Bewegung der Spindel): Indirekte Messung durch Motor
  • Vorbereitung des Stabschubgerätes: nein
  • Farbliche Gestaltung: Standardanstrich – 7035 / 7016 / 6153

BESCHREIBUNG DER GRUNDAUSFÜHRUNG

  • Betriebsspannung 3x400/50 Hz
  • Antriebe mit der Rekuperation der Energie
  • Vektorantrieb mit Hauptmotor AC zum Spindelantrieb
  • Digitale Servo-Antriebe zum Antrieb der Arbeitsachsen
  • Fahrt der Supporte auf Rollenführungen
  • direkte Messung mit Lineal in Achse X
  • Software – Positionierung der Spindel mit Hilfe des Hauptmotors (nicht vollwertige Achse "C")
  • Automatische Schmierung
  • Komplette Kühlung der Werkzeuge
  • Ummantelung des Arbeitsbereichs mit Sicherheitsglas
  • Beleuchtung des Arbeitsbereichs mit Leuchten aus Borsilikatglas
  • Steuerungssystem SIEMENS in Sprachen: ENG,CSY,RUS
  • Eingabe der Eingangs- und Ausgangswerte in metrischen / Zoll- Einheiten
  • Ethernet- Schnittstelle des Steuerungssystems mit Konnektor RJ45
  • USB Schnittstelle
  • Steckdose 230V/2A
  • Übertragungseinrichtung
  • Farbe – RAL 7035 / 7016 / 6153
  • Dokumentation auf CD
  • Ausführung CE        

Technische Daten

ARBEITSBEREICH:

Max. Umlaufdurchmesser:

530 mm

Max. Drehdurchmesser:

260 mm

Drehlänge im Futter und im Reitstock:

485 mm

Max. Durchmesser des Stabhalbzeugs für A2-5*/A2-6/A2-8*:

42* / 51 / 74* mm

Max. Durchmesser des Stabhalbzeugs mit Unterlegung der Spindel bzw. Verlängerung der Spindel für A2-5*/A2-6/A2-8*:

34* / 43 / 66* mm

Max. Gewicht des Werkstücks in Spitzen eingespannt:

bei 250 U/min

Max. Gewicht des Werkstücks fliegend eingespannt:

bei 250 U/min

HAUPTSPINDEL:

Abschluß der Spindel (DIN55026):

A2-6 (optional A2-8)

Spindelbohrung für A2-6/A2-8*:

65 / 92* mm

Durchmesser der Spindel unter den Frontlagern für A2-6/A2-8*:

100 / 120* mm

Max. Drehzahlen der Spindel für A2-6/A2-8*:

4000 / 5000* / 3500* U/min

Einspannung:

210 mm (optional 254 mm)

SPINDELANTRIEB:

Motorleistung Hauptantrieb S1:

11 kW (optional 15 kW)

Motorleistung Hauptantrieb S6 - 40%:

16,5 kW (optional 23 kW)

Drehmoment lt. Option S1:

133,3 Nm (optional 117,0 – 215,7 Nm)

X- ACHSE (VDI 30):

Vorschubbereich des Querschlittens:

1 - 10000 mm/min

Schnellvorschub des Querschlittens:

24.000 mm/min

Arbeitshub mit radialem Werkzeugkopf:

168 mm/min (optional)

Y- ACHSE (VDI 25) :

Vorschubbereich des Schlittens:

1 - 5000 mm/min

Schnellvorschub des Schlittens:

7.500 mm/min

Arbeitshub des Schlittens Achse Y:

+/- 40 mm

Z-ACHSE:

Vorschubbereich des Längsschlittens:

1 - 10000 mm/min

Schnellvorschub des Längsschlittens:

30000 mm/min

Arbeitshub:

550 mm

Arbeitshub mit radialem Werkzeugkopf:

485 mm (optional)

WERKZEUGSYSTEME:

12-Position axialer Werkzeugkopf mit Antrieb der Rotationswerkzeuge:

optional

Anzahl der Werkzeugpositionen:

12

Anzahl der angetriebenen Werkzeugpositionen:

12

Einspanndurchmesser des Schaftes (nach DIN 69880):

30 mm

Kupplung:

W16x0,8x30x18, DIN 5480

Max. Drehmeißel-Durchmesser:

20x16 mm

Leistung des Werkzeug-Antriebsmotors:

8 kW

Max. Drehmoment:

20 Nm

Max. Drehzahlen:

5.000 U/min

:

12-Position radialer Werkzeugkopf mit Y-Achse und Antrieb der Rotationswerkzeuge:

optional

Anzahl der Werkzeugpositionen:

12

Anzahl der angetriebenen Werkzeugpositionen:

12

Einspanndurchmesser des Schaftes (nach DIN 69880):

25 mm

Kupplung:

W14x0,8x30x16, DIN 5480

Max. Drehmeißel-Durchmesser:

16x12 mm

Leistung des Werkzeug-Antriebsmotors:

2 kW

Max. Drehmoment:

10 Nm

Max. Drehzahlen:

6.000 U/min

GEGENSPINDEL:

Spindelabschluss (DIN55026):

A2-5

Spindelbohrung:

57 mm

Spindeldurchmesser unter Vorderlagern:

80 mm

Max. Spindeldrehzahlen:

4.000 U/Mmin

Spannfutterdurchmesser:

170 mm

ANTRIEB DER GEGENSPINDEL:

Motorleistung der Gegenspindel S1:

9 kW

Motorleistung der Gegenspindel S6 - 40%:

13 kW

Drehmoment (lt. Option) S1:

122,4 Nm

GEGENSPINDEL C-ACHSE:

optional

Stetige Steuerung:

0-360° po 0,001

Max. Drehzahlen der Gegenspindel:

40 U/min

Drehmoment (lt. Option) S1:

410 Nm

Z2-ACHSE :

Vorschubbereich des Gegenspindelschlittens:

1 - 10000 mm/min

Schnellvorschub des Gegenspindelschlittens:

30000 mm/min

Arbeitshub des Gegenspindelschlittens:

530 mm

ABMESSUNGEN:

Höhe:

1.820 mm

Breite:

2.020 mm

Länge mit Behälter:

3320 mm

Länge mit Förderer f. Späne rechts:

4220 mm (optional)

Gewicht:

ca. 4000 kg
Produktanfrage

Ihre Anfrage zum Produkt „TRENS SBL300 DOUBLE - Artikelnr. 110-13-02“

Für Preis- und Transportanfragen nutzen Sie bitte die Funktion "Angebot anfordern" in Ihrem Warenkorb.

Zum Seitenanfang