map LPZ Serie

map LPZ Serie - Linearmotorgetriebenes Hochleistungs-Bearbeitungszentrum
map LPZ Serie - Linearmotorgetriebenes Hochleistungs-Bearbeitungszentrum
map LPZ Serie - Linearmotorgetriebenes Hochleistungs-Bearbeitungszentrum

In 4 Varianten erhältlich:

Auf Anfrage
Artikelnr. 310-21-V
Verfügbarkeitauf Bestellung

Linearmotor-Hochleistungs-Bearbeitungszentrum
Aufnahme:
HSK-A63
X/Y/Z:
500-1410/700-1040/500-670 mm

  • Beschleunigung bis 1,6 G
  • Eilgang- und Vorschubgeschwindigkeiten bis 120 m/min
  • Namhafte Referenzen aus der Automobilbranche
  • Kompakte Bauform in modular aufgebauter Struktur
  • Optimaler zentraler Spänefall
  • Gute Zugänglichkeit
  • Individuelle Ausstattungsvariationen

Genauigkeit

map LPZ Serie - Linearmotorgetriebenes Hochleistungs-Bearbeitungszentrum
  • Hohe Positioniergenauigkeit von 0,003 mm
  • Hohe Genauigkeiten im Bereich der Quadrantenübergänge
  • Hohe Konturgenauigkeit, da kein Übersteuern
  • Hohe und dauerhafte Fertigungsqualität durch minimales Umkehrspiel
  • Dauerhaft konstante Qualität über den gesamten Verfahrweg

Performance

map LPZ Serie - Linearmotorgetriebenes Hochleistungs-Bearbeitungszentrum
  • Hohe Beschleunigung und Schnittgeschwindigkeit
  • Reduzierung der effektiv bewegten Massen
  • Ideal für kurze, richtungswechselnde Bearbeitungen
  • Gute Dämpfungseigenschaften und kurze Einschwingzeit
  • Geringe Geräuschentwicklung

Verfügbarkeit

map LPZ Serie - Linearmotorgetriebenes Hochleistungs-Bearbeitungszentrum
  • Hohe Maschinenverfügbarkeit durch wartungsfreie Antriebe
  • Verschleißfrei durch berührungslose Kraftübertragung
  • Wartungsfreundlich durch geringe Bauteileanzahl
  • Keine mechanischen Übertragungselemente nötig
  • Hohe Prozesssicherheit
  • Minimale Wartungsanforderungen und -zeiten

Energieeffizienz

map LPZ Serie - Linearmotorgetriebenes Hochleistungs-Bearbeitungszentrum
  • Die Erweiterung der Energieeffizienz wird bei MAP kontinuierlich vorangetrieben. Hierbei werden u.a. frequenzgeregelte Hochdruckpumpen, bedarfsgesteuerte Nebengeräte und Leckage optimierte Hydraulikventile verwendet. Darüber hinaus werden alle Möglichkeiten der Siemens Steuerung und der Baugruppen verwendet.
  • Die Antriebe und Motoren wurden konsequent unter Energieeffizienzaspekten entwickelt. Alle Antriebssysteme erlauben dynamisches Energiemanagement im Zwischenkreis und verfügen über eine hoch effiziente Netzrückspeisung.


Technische Daten

Dieses Produkt ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich:

Bitte wählen Sie oben eine Modellvariante aus um die entsprechenden Technischen Daten anzuzeigen.

:

map LPZ Serie - Linearmotorgetriebenes Hochleistungs-Bearbeitungszentrum
Produktanfrage

Ihre Anfrage zum Produkt „map LPZ Serie - Artikelnr. 310-21-V“

Für Preis- und Transportanfragen nutzen Sie bitte die Funktion "Angebot anfordern" in Ihrem Warenkorb.

Zum Seitenanfang